Sommerjob

Empfehlenswert ist es, wenn man schon ein wenig norwegisch kann und einen längeren Aufenthalt zur Intensivierung der Sprachkenntnisse nutzen will und um Land und Leute besser kennen zu lernen. Wer bis zu drei Monaten sich in Norwegen aufhalten will und jobben möchte braucht keine Aufenthaltsgenehmigung, erst wenn man länger als drei Monate in Norwegen ist gelten andere Regeln (siehe gesetzliche Bestimmungen beim Auswandern nach Norwegen). Wo man auch immer viele Sommerjobs findet, ist am schwarzen Brett in Universitäten und Hochschulen.
Adressen und Links, unter denen man geeignete Jobs finden kann findet man hier:
---
  • externer LinkDeltidsjobb - hier findet man Teilzeit, Saison und Sommerjobs

  • externer LinkAetat Sommerjobb - Extra Seite vom Arbeitsamt für Sommerjobs

  • externer LinkSommerjobb - grosse Database für Sommerjobs

  • externer LinkUnginfo Oslo - Sommerjobs und viele Infos

  • externer LinkAtlantis - "working guest" in Landwirtschaft und Tourismus

  • externer LinkTravelworks - "working guest" auf dem Bauernhof

  • externer LinkNordjobb - Sommerjobbs in Skadinavien für junge Leute. Um Wohnraum kümmert sich die Organisation, ebenso um ein Freizeit und Kultur Programm. Voraussetzung ist jedoch, das man eine der skandinavischen Sprachen beherrscht
nach oben