Stabkirche Gol

Lage: Gol
RV7 im Hallingdal
Middelalderparken
Buskerud
Zu den bekanntesten Stabkirchen Norwegens zählt die Stabkirche von Gol. Das Original stammt aus dem Jahre 1250. Sie wurde bis 1881 benutzt, geriet aber immer mehr in Verfall. Die Kirche wurde dann 1882 verkauft und anschließend im Norwegischen Folkemuseum in Oslo wieder aufgebaut. Beim wiederaufbaus diente die Stabkirke in Borgund als Vorbild, denn diese Kirche gilt als die Schwesterkirche der Stabkirche von Gol . Die neue Stabkirche von Gol wurde 1994 nach mehrjährigen Bauarbeiten fertig gestellt. Diese wurden dadurch erschwert da es sich als schwierig herrausstellte die geeigneten Baumaterialien zu finden. Die Handwerkarbeiten wurden überwiegend von Regionalen Betrieben ausgeführt. Aufgrund des neuen, hellen Holzes vermisst man bei dem in 10jähriger Bauzeit entstandenen Replikat die Atmosphäre der alten Kirche.
Weitere Infos gibt es hier: externer LinkGolinfo

nach oben