Stabkirche Grip

Lage: Insel Grip
Møre og Rømsdal
nur im Sommer für Besucher zugänglich
Die Stabkirche von Grip liegt als höchster Punkt auf der gleichnamigen Insel im Nordatlantik, ca 15 Kilometer von Kristiansund entfernt. Man vermutet, daß sie von rund 1470 stammt, sie wurde aber erst 1589 zum ersten Male schriftlich erwähnt. Auf den ersten Blick ist diese Stabkirche nicht so ohne weiters als eine solche zu erkennen. Im 16. Jahrhundert lebten bis zu 4.500 Menschen auf Grip, doch heute ist die Insel verlassen. Die Häuser sind zum Teil denkmalgeschützt und im Sommer kommen viele Touristen mit Booten auf die Insel. 1933 wurde die Kirche umfassen saniert, wobei ihr Erscheinungsbild dem angepasst wurde wie sie im 17. Jahrhundert vermutlich ausgesehen hat. Die Einschiffige Kirche wurde dabei mit Brettern verschalt um sie Wetterbeständiger zu machen und bis heute hat sie jedem Sturm standgehalten.
Weitere Infos gibt es hier: externer LinkGrip Stavkirke

nach oben