Stabkirche Hopperstad

Lage: Vik i Sogn
Sogn og Fjordane
bei Vik auf einem Hügel am Songnefjord am RV 13 gelegen
Die Stabkirche Hopperstad wurde in im Zeitraum zwischen 1190 und 1225 erbaut.
Sie zählt damit zu den ältesten Stabkirchen in Norwegen und war bis ins 1600 Jahrhundert fast unverändert. Dann jedoch wurden eine vielzahl von umbauten vorgenommen und die Kirche veränderte sich stark durch Ausbauten und erweiterungen. Im Jahre 1880 sollte die Kirche abgerissen werden, was jedoch der Architekt Peter Blix verhindern konnte. Er hat die Kirche umfassend restauriert und sie so wieder weitestgehend in ihre ursprungsform gebracht, nur wenige der Elemente aus dem Mittelalter hat er belassen.
Heute gehört die Stabkirche von Hopperstad zu einer der sehenswertesten Stabkirchen und besonders das Westportal ist ein herrausragendes Werk der Holzschnitzerkunst.
Weitere Infos gibt es hier: externer Linkfortidsminneforeningen und hier externer LinkSognefjorden

nach oben