Baccalao

0,5 kg Klippfisch
0,5 kg Tomaten
0,5 kg Kartoffeln
0,5 kg Zwiebeln
0,1 kg Knoblauch
0,2 l Olivenöl
0,005 kg Rote Chilischote
Klippfisch über nacht wässern, putzen und in Würfel schneiden. Tomaten, Kartoffeln, Zwiebeln, Chilischote und Knoblauch in Scheiben schneiden und mit dem Klippfisch schichtweise in eine große Auflaufform geben. Man kann auch gerne noch Kräuter wie Blattpetersilie oder etwas Thymian zugeben. Olivenöl oben drübergießen.
Die Form in den Backofen geben und bei ca. 200 °C backen bis es gar ist. Um herauszufinden ob es fertig ist, sticht man mit einer langen und schmalen Klinge in die Mitte der Form, spürt man keinen Wiederstand mehr, ist der Baccalao fertig. Das kann bis zu 2 Stunden dauern, falls der Baccalao oben zu dunkel wird deckt man die Form mit Alufolie ab. Vorsicht beim Würzen!
Kein Salz hinzugeben, der Klippfisch enthält noch sehr viel Salz. Vorsicht auch beim Chili, lieber etwas weniger und beim nächsten Mal mehr. Wem es nicht scharf genug ist: Chilischote und Knoblauch in etwas Olivenöl mit dem Pürierstab aufmixen und damit nachwürzen.
nach oben