Sandefjordbutter - Sandefjordsmør

0,5 l Sahne
0,2 kg Butter
1 Zitrone
Die Sahne um die Hälfte einkochen und vorsichtig die Butter in Stücken dazugeben und unterrühren. Dabei soll die Sahne nicht mehr kochen sonst gerinnt die Soße!!! Mit Zitronensaft und Salz abschmecken. Das Einrühren der Butter ist ein heikler Schritt, etwas zu viel Butter auf ein mal oder die Sahne zu heiß und die Soße gerinnt. Dem kann man entgegenwirken in dem man die Sahne vorher mit etwas Maisstärke leicht abbindet.
Die gehaltvolle Sandefjordsmør genießt man in Norwegen zu gedämpftem Lachs, Gurkensalat und gekochten Kartoffeln.
nach oben